by


Obwohl die Le Chameaus sich ursprünglich durch unsere einzigartigen Gummistiefel einen Namen gemacht haben, sind unsere aktuellen Lederstiefel im Nullkommanichts zum Favoriten aufgestiegen. Denn sie punkten mit den hochwertigen Materialien und innovativen Technologien, die in allen unseren Schuhen zum Einsatz kommen.

Unsere Jameson-Kollektion umfasst verschiedene Modelle mit einem Obermaterial aus hochwertigem Leder, das im Laufe der Zeit durch den natürlichen Alterungsprozess Falten und Flecken bekommt.

Das von uns verwendete Nubukleder besticht mit denselben Eigenschaften von genarbtem Leder und ist außen geschliffen, damit seine Oberfläche edel und samtartig ist. Das Material ist von Natur aus sehr widerstandsfähig und wird zudem während des Bräunungsprozesses imprägniert, damit es noch strapazierfähiger ist. Dies macht diese Schuhe sowohl stilvoll als auch praktisch.

How to care for your leather boots

So reinigen Sie Ihre Lederstiefel

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Schuhe angemessen pflegen, damit sie jahrelang halten und Ihnen treue Dienste erweisen.

Nehmen Sie die Schnürsenkel ab, damit Sie die Lederschuhe gründlich reinigen können. Waschen Sie Flecken mit Seifenwasser ab.

Entfernen Sie eingetrocknete Schmutzrückstände mit einer Schmutzbürste. Am besten putzen Sie Ihre Stiefel in Zukunft mit einer Bürste nach jedem Tragen oder mindestens einmal pro Woche.

Tauchen Sie einen Lappen in warmes Wasser ggf. mit einem Reinigungsmittel und wringen Sie ihn anschließend aus. Wischen Sie Ihre Lederschuhe dann mit dem feuchten Lappen ab, um hartnäckige Flecken zu entfernen. Lassen Sie Ihre Schuhe an der Luft trocknen.

Am besten sprühen Sie Ihre Stiefel regelmäßig mit einem Pflegespray ein, damit keine Risse entstehen. Dadurch bleibt das Leder geschmeidig und widerstandsfähig und wird vor den Elementen geschützt, weil kein Wasser eindringen kann. Außerdem werden unsichtbare Beschädigungen so rückgängig gemacht.

How to care for your leather boots

So bewahren Sie Ihre Lederstiefel richtig auf

Ein Stiefelspanner ist sicherlich eine Investition wert, weil sie die natürliche Form des Stiefels beibehalten und verhindern, dass die Stiefel abknicken. Alternativ können Sie auch selbst einen Stiefelspanner basteln. Dafür brauchen Sie nur etwas Pappkarton, den Sie in die Stiefel stecken. Füllen Sie die Zwischenräume dann mit Taschentüchern oder Zeitung aus.

Unsere Stiefeltaschen schützen Ihre Stiefel darüber hinaus, insbesondere wenn Sie reisen. Bewahren Sie die Stiefeltasche mit Ihren Stiefeln an einem kühlen, trockenen Ort auf. Die Taschen haben einen praktischen Trageriemen und Reißverschluss, mit dem sie sich weit öffnen lassen. Das Belüftungsnetz sorgt dafür, dass Ihre Schuhe vor Feuchtigkeit geschützt werden.

How to care for your leather boots

So ziehen Sie Ihre Stiefel richtig an und aus, ohne sie zu beschädigen

Verwenden Sie einen Schuhanzieher. Dadurch verhindern Sie, dass die Ferse verformt und beschädigt wird.

Zum Ausziehen eignet sich ein Stiefelknecht am besten, um den Absatz nicht zu beschädigen. Mit einem Stiefelknecht schonen Sie nicht nur den Stiefelabsatz, sondern auch Ihren Rücken.

Vermeiden Sie es, Ihre Stiefel mit Hilfe des anderen Fußes oder an einer Stufenkante auszuziehen. Denn dies schwächt das Gummi und verursacht Risse und Brüche im Material.

Zurück zum Beiträgen